Bahnbrechend neu: Die erste Technologie zur Vermessung von Innengeometrien – inline und automatisiert!

ProfilControl 7 ICSM (Inner Cross-Segment Measurement) misst erstmals innere Wand- oder Innenstegdicken, Kontur, Radien, Klemmmaße, Schichtdicken, Anteil von Rezyclaten, etc. direkt hinter der Schneideeinheit der Extrusionslinie und ersetzt damit die aufwendige manuelle Qualitätskontrolle mit Hilfe von Projektoren!

Produktionsfehler werden schneller erkannt und können in Echtzeit korrigiert werden – die Produktion von Ausschuss wird so erheblich reduziert. Ein weiterer Vorteil der innovativen Prüftechnik: Statt einzelne Stichproben zu ziehen, prüft PC7 ICSM die Innenkontur aller Profile einer Charge.

Und noch mehr: Hochspezialisierte Algorithmen messen nicht nur die Schichten des aufgetragenen Materials, sondern auch den Anteil von Rezyklaten. So können Sie die Produktion bis an die Grenzen der maximalen Einsetzbarkeit von Rezyklaten fahren, weil mit dem System kontinuierlich hinter der Schneideeinheit kontrolliert wird. Ressourcenschonender geht nicht!
 

Bilder und Videos

Eigenschaften ProfilControl 7 ICSM


Profil

Innengeometrie

Highlights des ProfilControl 7 ICSM

Die PIXARGUS Multi-Kamera­sensor-Technologie

ProfilControl 7 ICSM nutzt die Performance von ProfilControl 7 und ist – dank Multi-Kamera-Technologie – besonders dazu geeignet, auch schwer detek­tierbare Sicht­bereiche bei komplexen Profilen in Echt­zeit zu vermessen. Das System verfügt über eine modular anpass­bare Mehr­zonen-Abtastung – eine Innovation in der Bild­verarbeitungs­technologie. Die neue MultiArea-Funktionalität erweitert die physische Sensorik um virtuelle Kameras: Pro Kamera können jetzt beliebig viele Sicht­bereiche (mit unter­schied­lichen Parametern wie Fehler­größen) eingestellt und unter­schied­liche Prüf­aufgaben gleich­zeitig bearbeitet werden.

Benutzer­freundlichkeit

Die intelligente Maschinen­führer­unter­stützung über einen 21,5“ Multitouch-Screen bietet durch ein klar gegliedertes Cockpit mit allen Kamera­bildern und Para­meter­einstellungen schnelle und verein­fachte Bedienungs­möglich­keiten. Komfortable Assistenz­systeme, wie die auto­matische und verein­fachte Belichtungs­regelung und Fokussierung, reduzieren den Erst­einstellungs­aufwand deutlich und eliminieren Bediener­fehler.

Aus „Big Data” wird „Quality@ Industry 4.0”

ProfilControl 7 kann über LAN oder andere Schnitt­stellen mit weiteren Sensoren, Mess­systemen, dem BDE, dem ERP-System und einer SPS-Umgebung intelligent — im Sinne der Industrie 4.0 — vernetzt werden. Die Qualitäts­daten der Sensoren verknüpft ProfilControl 7 zu einer Gesamt­schau. So analysiert man die Resultate nicht isoliert voneinander, sondern sieht sie im Zusammen­hang und reduziert die „Big Data“ auf die wirklich benötigten Daten.

Maximale Skalierung und Inter­aktion durch Vernetzung

ProfilControl 7 ist als schlüssel­fertiges Standard­system konzipiert worden, welches von Linie zu Linie bewegt werden kann. Die Skalier­barkeit um weitere vernetzte System­komponenten ermöglicht maximale Flexibilität und Investitions­sicherheit. Stellen Sie die Rechner­einheit in den gesicherten Server­raum und alle Kamera­sensorik an die Linie – so einfach funktioniert die Skalier­barkeit! 

Kompakt. Robust. Made in Germany.

Gehäuse und Verkabe­lung sind speziell auf die Erforder­nisse eines Einsatzes unter rauesten Alltags­bedingungen hin entwickelt worden und können damit selbst hohen mecha­nischen Bean­spruchungen stand­halten. Bewährte Materialien, ergono­misches Design und präzises Engineering sichern Lang­lebigkeit und Investition.

Optionale Systemmodule für ProfilControl 7 ICSM

 

Saw Control

Bringt Ihr Produkt auf die richtige Länge und schneidet Fehlstellen mit minimalem Ausschuss heraus.

Mit dem Steuerungsmodul Saw Control integriert PIXARGUS den Zuschnitt von Profilen in den Prozess der Qualitätssicherung.

Die Saw Control Software gibt der Schneidevorrichtung einerseits eine kontinuierliche Taktung für den Ablängungsprozess vor. Sie schneidet Profile

 

 

ohne Fehler beispielsweise im Meter-Takt, so dass die fehlerfrei geprüften Profile praktisch verladefertig vom Band kommen.

Detektiert ProfilControl 7 allerdings einen Fehler, setzt die Säge die Fehlermeldung in Echtzeit in einem Extraschnitt um. Fehlerhafte Profilabschnitte werden dabei in Unterlänge ausgeschnitten.

Das minimiert den Ausschuss und spart außerdem Zeit. Denn die verkürzten Ausschussteile werden vom Maschinenbediener leichter erkannt. Fehlerhafte Teile lassen sich damit schneller aussortieren.

 

Technische Daten ProfilControl 7 ICSM

Prüfobjekt Einfache bis komplexe Profile, Schläuche, Rohre, Kabel (aus diversen Materialien)
Messfeld/FOV [Öffnungsweite] Wahlweise 85 [90], 150 [170] oder 245 [250] mm Durchmesser
Messrichtigkeit 0,03 - 0,09 % vom FOV (schnittabhängig)
Wiederholpräzision 0,01 - 0,05 % vom FOV (schnittabhängig)
Sensorik PIXARGUS Multi-Kamera-Sensorik mit 4, 6 oder 8 CMOS-Kameras
Beleuchtungseinheit Integrierter Hochleistungs-LED-Leuchtring + hochperformanter Linienlaser
Systemabmessungen (mm) Öffnungsweite 90: 1850 (H) x 590 (B) x 1150 (T) mm; Sensorkopf: 350 (B) ; Öffnungsweiten 170 + 250: auf Anfrage
Weitere Spezifikationen: siehe Datenblatt (PDF)

Standardausstattung! Andere Anforderungen auf Anfrage.