Zum Inhalt springen

Alle Branchen

ProfilControl_7_FFI_ausschnitt.jpg

ProfilControl 7 FFI

  • Oberfläche
  • Dimension
  • Einzelstückprüfung

Optische Einzelstückprüfung von geschnittenen oder gestanzten Microrohrstücken oder Kleinteilen aus Kunststoff, Gummi oder Metall.

Bis zu 1000 Stück/min werden im Schräg-Freifall-Modus auf Oberflächenqualität und Kantenausprägung geprüft. Fehlerhafte Teile mit Riefen, Kratzern, Dellen, etc. oder unsauberen Schnittkanten werden direkt aussortiert, so dass nur zu 100 % geprüfte, fehlerfreie Ware das Werk verlässt.

Branchenspezifische Prüfobjekte

  • Einzeln geschnittene Mikrorohre aus Metall oder Kunststoff
  • Präzisionsteile und Präzisionsrohre
  • Medizinische Mikrorohre (Kanülen oder Stents)
  • Rohrabschnitte als sichtbare Designelemente in elektronischen Geräten
  • Stifthülsen
  • Trinkhalm-Kunststoffrohre
  • u. v. m.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Reduziert die Produktionskosten
  • Steigert die Produktqualität und den Output
  • Prozesse werden automatisiert und effektiver
  • Steigert die Prozessstabilität und -wiederholbarkeit
  • Vernetzt Big Data - Ready for Industry 4.0
  • Schont Ressourcen und Investbudget
  • Skalierbare Technologie - Made in Germany

Highlights des ProfilControl 7 FFI

  • Fehler_Fleck_Rohr.jpg
    Einschlüsse im Rohrmaterial
  • Fehler_Kratzer_Metall.jpg
    Kratzer auf Metall
  • Fehler_Pickel_Aluprofil.jpg
    Pickel

Detektierbare Fehler und Abweichungen

Das System detektiert und klassifiziert Oberflächenfehler über die gesamte Länge des Prüfkörpers – zum Beispiel Einschlüsse, Riefen, Kratzer oder Dellen. Es prüft auch, ob die Schnittkanten sauber gearbeitet sind oder Grate aufweisen. Mit seinen sechs Hochgeschwindigkeitskameras, die über jeweils 2.500 Pixel verfügen, erkennt es Oberflächendefekte ab einer Größe von 30 µm.

Optionale Systemmodule als Bausteine integrierbar

Baustein_Defektdichte.jpg
Defect Density Management (DDM)

Nicht jeder Fehler muss gleich zu Ausschuss führen. Oft ist eine gewisse Anzahl von Fehlern geringer Größe auf einem Profilabschnitt tolerierbar. Mit dem DDM-Modul (Defect Density Management) können Sie auf einfache Weise über Regelsätze definieren, welche Fehlerdichte Sie bei bestimmten Fehlergrößen zulassen.

Groove Modul

Das optionale Groove-Modul stellt sicher, dass auch Langriefen, die im Extremfall über die gesamte Produktlänge auftreten und im Produktionsverfahren entstanden sind, zuverlässig detektiert werden. Die Ursachen können schnell erkannt und behoben werden, damit der Ausschuss wieder reduziert werden kann.

Edge-Detection

Das optionalen Edge-Detection-Modul bietet eine sichere Kontrolle der Kanten und Ecken. Hierdurch werden ggfs. auftretende Verformungen oder ungewünschte Graten detektierbar. Schlechtware kann dann sofort aussortiert werden, so dass Adaptierprobleme der Vergangenheit angehören.

Technische Daten ProfilControl 7 FFI

PrüfobjektGeschnittene Micro-Profile/Schläuche/Rohre/Kabel aus Gummi, Kunststoff oder Metall bis 10 cm Länge (Standard)
Messfeld≤ 50 mm Durchmesser
Auflösung≥ 50 μm
Kapazität/Durchsatz≤ 1.000 Stück/min, Inspektion im Schräg-/Freifall-Modus
Kameramodul8x GigE CMOS-Kameras
BeleuchtungIntegrierter Hochleistungs-LED-Leuchtring, aufklappbar
Systemabmessungen (mm)2200 Breite x 2100 Höhe  x 1000 Tiefe (ca. 450 kg)
Weitere Spezifikationen:s. Datenblatt-pdf

Standardausstattung! - Andere Anforderungen auf Anfrage.

Nicht das, was Sie suchen?

Als führender Anbieter von Inspektionssystemen mit 20-jährigem Know-how suchen wir auch bei Sonderanwendungen nach Ihrem individuellen Lösungskonzept.

Sprechen Sie uns an: +49 2405 47908-26
Oder schreiben Sie uns: salespixargusde

Eine Gesamtübersicht aller Produkte finden Sie hier: