Zum Inhalt springen

Alle Branchen

ProfilControl_7_S_MedicTube_ausschnitt.jpg

ProfilControl 7 S MedicTube

  • Oberfläche
  • Med. Schlauch/Kabel

Höchste Präzision und Zuverlässigkeit bei der Inspektion von medizinischen Schläuchen, Rohren und Kabeln in Reinraum-Qualität.

Mit einzigartiger Multi-Kamera-Sensorik prüft das System extrem dünne Schläuche mit Durchmessern bis herab zu 0,5 mm. Es findet Fehler im Schlauchmaterial wie Löcher, Risse, Einschlüsse oder Inhomogenitäten – bereits während der Produktion und gestaltet den Fertigungsprozess so deutlich sicherer und effizienter.

Branchenspezifische Prüfobjekte

  • Extrem dünne Kapillarschläuche
  • Formstabile Endotrachealtuben/Absaugschläuche
  • Reinraum-Kabel
  • Kanülen-Röhrchen
  • u. v. m.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sorgt für maximale Sicherheit bei der Produktqualität unter Reinraumbedingungen
  • Steigert den Output und reduziert Prozesskosten
  • Prozesse werden automatisiert und effektiver
  • Steigert die Prozessstabilität und -wiederholbarkeit
  • Vernetzt Big Data - Ready for Industry 4.0
  • Schont Ressourcen und Investbudget
  • Skalierbare Technologie - Made in Germany

Highlights des ProfilControl 7 S MedicTube

  • Fehler_Riss_med-Schlauch.jpg
    Riss im Schlauch
  • Fehler_Blase_Tube.jpg
    Blase
  • Fehler_Fleck_Rohr.jpg
    Kontamination im Rohrmaterial

Detektierbare Fehler und Abweichungen

Speziell entwickelte Beleuchtungselemente sorgen für ein einzigartiges homogenes Ausleuchtungs- und Messfeld, so dass selbst unsichtbare oder schwer detektierbare Abweichungen und Materialfehler wie Löcher, Risse, Fremdpartikel, Einschlüsse oder Inhomogenitäten von den Kamerasensoren erfasst und verarbeitet werden können.

Optionale Systemmodule als Bausteine integrierbar

Baustein_Defektdichte.jpg
Defect Density Management (DDM)

Nicht jeder Fehler muss gleich zu Ausschuss führen. Oft ist eine gewisse Anzahl von Fehlern geringer Größe auf einem Profilabschnitt tolerierbar. Mit dem DDM-Modul (Defect Density Management) können Sie auf einfache Weise über Regelsätze definieren, welche Fehlerdichte Sie bei bestimmten Fehlergrößen zulassen.

Baustein_Mustererkennung.jpg
Mustererkennung

Mit der neuen integrierten Mustererkennung erkennen die ProfilControl 7 Systeme jetzt auch Strukturen im Schlauchmaterial. Dazu zählen beispielsweise die Spiralen, die in semi-transparente, formstabile Endotracheal-Absaugschläuche eingebettet sind. Das Modul inspiziert die Form der Spiralen und löst einen Alarm aus, wenn es zu Abweichungen kommt.

Lumen-Detektion

Oft werden Medizinschläuche mit verschiedenen Lumen produziert. Mit einer speziellen Lumen-Detektion kann die Qualität sichergestellt und Abweichungen bei den oft transparenten oder opaquen Schläuchen/Röhrchen festgestellt werden. ProfilControl 7 S Medictube bringt maximale Sicherheit.

Technische Daten ProfilControl 7 S MedicTube

PrüfobjektMedizinische Schläuche/Rohre/Kabel aus Gummi, Kunststoff oder Metall
Messfeld≤ 85 mm Durchmesser
Auflösung≥ 30 μm
Liniengeschwindigkeit≤ 80 m/min (je nach Anwendung > 100 m/min)
Kameramodul6x GigE CMOS-Kameras
BeleuchtungIntegrierter Hochleistungs-LED-Leuchtring, aufklappbar
Systemabmessungen (mm)590 Breite x 2040 Höhe  x 1180 Tiefe (ca. 200 kg)
Weitere Spezifikationen:s. Datenblatt-pdf

Standardausstattung! - Andere Anforderungen auf Anfrage.

Nicht das, was Sie suchen?

Als führender Anbieter von Inspektionssystemen mit 20-jährigem Know-how suchen wir auch bei Sonderanwendungen nach Ihrem individuellen Lösungskonzept.

Sprechen Sie uns an: +49 2405 47908-26
Oder schreiben Sie uns: salespixargusde

Eine Gesamtübersicht aller Produkte finden Sie hier: